zurück zur Startseite
Preis-Druck-Frankfurt

Ihr Druckpartner für die Unternehmenskommunikation.

Druckdaten

Dateiformate/Daten
Typo
Dateiformate/Beschnitt
Farbmodus
Farbdeckung/Farbsättigung
Laufrichtung Papier
Datenübermittlung
Zur Beachtung
Datencheck
 

Dateiformate:
Wir verwenden ausschliesslich PDF’s. Die Mindestauflösungen für den Druck betragen 356 dpi, bei Plakaten ist eine Mindestauflösung von 220 dpi anzuliefern um einen Qualitätsverlust auszuschließen.

Die Dateiformate:

  • PDF-Datei (nach PDF/X-3-Standard):
    Die PDF-Datei muss zum ISO PDF/X-3: 2002-Standard kompatibel sein und basierend auf PDF 1.3, sowie in ISO 15930-3 definiert. Alle Schriften, Bilder und Farbprofile müssen eingebettet sein. Photoshop-PDFs können wir nicht einsetzen.

    In jedem Fall können wir nur reine Druckdaten übernehmen. Elemente wie Kommentare, Formularfelder, Schaltflächen oder Verknüpfungen können wir nicht verarbeiten und müssen diese zurückweisen oder gegen Kostenübernahme ändern.

    Wir akzeptieren nur Farbräume in CMYK und Graustufen. ICC-basierte Farbräume CalRGB, CalGray und Lab können nur mit einem ICC-Profil verwendet werden.

    Bitte nutzen Sie keine Transferfunktion (Gradationskurven) 

nach oben

Typo

  • Schwarzer Text sollte in 100% schwarz angelegt werden, da ein gemischtes Schwarz ein unsauberes Schriftbild erzeugt.
     
  • Verwenden Sie bitte eine positive Linienstärke von 0,08mm und eine negative von 0,17mm. Achten Sie insbesondere beim Verkleinern von Grafiken darauf, dass die Linienstärken nicht zu gering werden.

nach oben

Dateiformat/Beschnitt:

  • Bitte geben Sie zu den gewählten Endformaten auf jeder Seite den in der Produktbeschreibung angegebenen Beschnitt dazu (z.B. 2mm bei allen Flyern). Die zusätzlichen mm dienen als Spielraum bei eventuellen Schneidedifferenzen und werden nach dem Druck weggeschnitten. Senden Sie bitte Ihre Druckdaten ausschließlich in dem von uns angegebenen Bruttomaß (Endformat plus Beschnitt = Datenformat).
     
  • Schriften und wichtige Informationen (wie Logo, Adresse etc.), die nicht angeschnitten werden dürfen, müssen mindestens 3 mm vom Rand des Endformates platziert werden.

    Ausnahmen:
    Bei Magazinen bis 40 Seiten, Plakaten und allen Produkten, die im Digitaldruck produziert werden, mindestens 5 mm.

    Bei Magazinen mit Rückendrahtheftung ab 44 Seiten, 8 mm.

    Verzichten Sie bitte auf die Anlage von Pass- und Falzmarken sowie außenliegenden Farbfeldern. Legen Sie keine weißen oder farbige Ränder bzw. Outlines an.

    Produktionstechnisch kann eine Schneide- bzw. Falztoleranz von bis zu 1mm entstehen.
     
  • Bitte erstellen Sie bei einem beidseitig bedruckten Produkt (Flyer, Faltblätter etc.) 2 Einzelseiten, jeweils eine für Vorder- und Rückseite. Die Seiten für Magazine mit Rückendrahtheftung entsprechend der angegebenen Skizzen als Doppelseiten anlegen. Wenn Sie zu den Magazinen mit Rückendrahtheftung druckfähige Einzelseiten liefern, ordnen wir diese gerne gegen einen Aufpreis von 30,- EUR (netto) als entsprechende Doppelseiten für die Druckproduktion an.

nach oben

Farbmodus:

Daten bitte immer im Farbmodus CMYK liefern, niemals RGB oder LAB. Verwenden Sie die Einstellung Euroskala Coated v2 für gestrichenes Papier. Bitte beachten Sie, dass Farbwiedergaben nicht kalibrierter Ausgabegeräte (z.B. Monitor, Drucker) deutlich vom Druckergebnis abweichen können.

Legen Sie bei allen 4-farbigen Produkten keine Schmuck- und Sonderfarben, sowie keinen "alternativen Farbraum in CMYK" an, da dies zwangsläufig zu Fehlinterpretationen in der Farbgebung führt. Verwenden Sie bitte ausschließlich Prozessfarben in Ihrem Dokument.

nach oben

Farbdeckung/Farbsättigung:

Die Farbsättigung, d.h. der maximale Gesamtfarbauftrag aus C, M, Y und K sollte 310% nicht übersteigen. Bei allen Overnightaufträgen liegt das Farbsättigungslimit bei 260% aufgrund der kurzen Trocknungszeiten des Offsetbogens.

nach oben

Laufrichtung des Papiers:

Aus produktionstechnischen Gründen kann bei der Platzierung leider nicht auf die Laufrichtung des Papiers geachtet werden. Ein unter Umständen leichtes Aufbrechen beim Falzen ist daher nicht immer auszuschließen. 

nach oben

Datenübermittlung per Datei-Upload:

Bitte übermitteln Sie jede Ihre Dateien nur einmal.
Beim Datei-Upload werden ausschliesslich PDF-Dateien akzeptiert.
Sollten Sie beim Datei-Upload Probleme haben und die Daten auf einem anderen Wege übermitteln wollen, rufen Sie uns bitte unter 0800 7235130 an, oder schicken Sie eine Mail an service@Preis-Druck-Frankfurt.de. Bitte geben Sie in allen Fällen die Auftragsnummer an, die Sie beim Erstellen des Auftrags durch unsere Formluare erhalten haben.

nach oben

Bitte beachten Sie:

Bei verzögerter Datenanlieferung oder bei Aufträgen mit fehlerhaften Daten kann sich der Liefertermin verschieben.

Bitte übermitteln Sie mit Ihren Druckdaten keine Ansichtsdaten in niedriger Auflösung. Sollten diese fälschlicherweise gedruckt werden, so können wir keine Haftung hierfür übernehmen.

Sollten Ihre Daten fehlerhaft sein, werden Sie von uns per Email darüber informiert, wenn Sie einen Datencheck in Auftrag gegeben haben. Sollten die Druckdaten fehlerhaft sein und Sie haben keinen Datencheck angegeben, ist eine Reklamation dazu ausgeschlossen.

nach oben

Datencheck:

Auf Wunsch überprüfen wir Ihre Druckdaten gerne bezüglich Auflösung, Beschnitt, Farbmodus und Datenformat. Den zusätzlichen Service „Datencheck“ können Sie bei jeder Bestellung auswählen.
Dafür stellen wir 23,50 EUR zzgl. MwSt. (entspricht 27,97 EUR inkl. MwSt.) in Rechnung.

Natürlich können wir keine Garantie für Rechtschreibfehler, Satzfehler oder Farbwiedergabe geben. Nicht geprüft werden die eingestellte Funktion und die Position von Falz- oder Perforationslinien, da diese auch für entsprechende gestalterische Zwecke eingesetzt werden können. Bei PDF- und Dateien prüfen wir zusätzlich, ob Schriften korrekt eingebettet oder in Pfade (Kurven) gewandelt, Bilder korrekt eingebettet und in der richtigen Auflösung vorhanden sind. Bitte beachten Sie, dass wir nicht alle PDF-Spezifikationen nach PDF/X3 Standart prüfen.
(z.B. Transparenzen, Linienstärke, Farbsättigung etc.)

 

Für Druckfehler, die durch Nichtbeachtung der angegebenen Vorgaben entstehen, übernehmen wir keine Haftung.